Pizza Margherita - der Klassiker!

Zutaten:

  •     25 g frische Hefe
  •     500 g Mehl (Dinkel oder Weizen)
  •     1 TL Salz
  •     250 ml lauwarmes Wasser
  •     5 EL Olivenöl
  •     1 Dose Tomaten (400 g)
  •     2 Stück Mozzarella (insg. 500 g)
  •     Etwas frisches Basilikum (5-6 Blatt)
  •     ggf. Backpapier

Uns so geht es:

Für den Teig:

  •     Hefe in 250 ml lauwarmes Wasser lösen.
  •     Mehl und Salz in eine Schüssel vermischen. In der Mitte eine Mulde formen und mit dem Hefewasser auffüllen.
  •     Zuerst mit einer Gaben vermengen, dann richtig  verkneten.
  •     Zugedeckt ca. 1-2 Std. aufgehen lassen.
  •     Teig in 3 bis 4 Portionen teile und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Pizzaformen ausrollen.

Für den Belag:

  •     Tomaten pürieren.
  •     Mozzarella aus der Packung holen und abtropfen lassen. Dann in Scheiben schneiden oder in kleine Stücke rupfen.
  •     Basilikum vorsichtig waschen und trocken schütteln.
  •     Tomatensauce auf die Pizza geben und gleichmäßig verteilen.
  •     Nun Mozzarella-Scheiben, Salz und ein wenig Olivenöl auf jede Pizza geben.

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Pizza für ca. 15-20 Min. backen (bis der Rand gold-bräunlich wird).

Zum Schluss das Basilikum auf die Pizza verteilen.

Guten Appetit!

ISO 9001      Evangelische Stadtakademie Düsseldorf