Essen wie im Urlaub

Albondigas mit Datteln

Rezept für Zuhause aus dem Kurs „Tapas und Meze“ Essen wie im Urlaub von Kursleitung Frau Engel.

Zutaten

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 Zwiebel
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver, scharf
  • 100g getrocknete Datteln, entsteint
  • etwa 100g Mehl
  • ca. 1/4 Liter Olivenöl
  • 800g Dosentomaten, geschält
  • 1 Zwiebel
  • 100g Butter
  • etwas Salz

Zubereitung

Das Toastbrot in Würfel schneiden. Etwas Wasser dazugeben und das Brot verkneten, bis ein Brei entstanden ist. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Den Knoblauch schälen und hacken. Das Hackfleisch mit der Zwiebel, dem kleingehackten Knoblauch, Ei, Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut verkneten. Die Datteln in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Datteln unter die Fleischmasse kneten. Aus der Masse etwa 3 cm große Bällchen formen und diese in Mehl wenden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Der Boden der Pfanne sollte etwa 3 - 4 cm hoch mit Öl bedeckt sein, damit die Bällchen im Öl schwimmen können. Die Fleischbällchen portionsweise im heißen Öl etwa 5 Minuten ausbraten, dann herausnehmen.

Für die Soße die Dosentomaten mit der Butter in einen hohen Topf geben. Die Zwiebel schälen und halbieren. Die Zwiebelhälften in die Soße legen und die Soße im Topf ohne Deckel etwa 45 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Dann die Zwiebeln herausnehmen und wegwerfen. Die Soße mit dem Pürierstab sämig pürieren.

Die restlichen Datteln in die Soße rühren und die Fleischbällchen zugeben. Nochmals etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Fleischbällchen lassen sich sehr gut am Vortag zubereiten und dann aufwärmen, wenn die Gäste eintreffen. Immer heiß servieren!

ISO 9001      Evangelische Stadtakademie Düsseldorf