/ Kursdetails
/ Kursdetails

Kursdetails

U6598

Faszien Yoga

Im Fokus dieser Yogatechnik liegen die Faszien; also der weiche Teil unseres Bindegewebes, der den kompletten Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringt. Durch Stress, Bewegungsmangel, Fehlernährung oder Schonhaltung können diese Faszien verkürzen oder verkleben: Wir werden unbeweglich, versteifen, und die Muskulatur fängt an einigen Stellen im Körper an zu schmerzen. Faszien-Yoga hält das Bindegewebe geschmeidig, beugt Schmerzen vor und kann akute Beschwerden lindern.
Die gelenk- und wirbelsäulenoptimierten Übungen (mit oder ohne Faszienrolle) aktivieren den Stoffwechsel und stärken die gesunderhaltende Kraft des Bindegewebes. Man dehnt in fließenden Bewegungen die Muskeln sowie das tiefer liegende Bindegewebe und befreit blockierte Energiebahnen. Außerdem verbessern die Übungen die Beweglichkeit und Körperhaltung und beugen somit vor allem Rückenschmerzen vor.
Bitte, wenn vorhanden, eigene Faszienrolle mitbringen.

U6598

Faszien Yoga

Im Fokus dieser Yogatechnik liegen die Faszien; also der weiche Teil unseres Bindegewebes, der den kompletten Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringt. Durch Stress, Bewegungsmangel, Fehlernährung oder Schonhaltung können diese Faszien verkürzen oder verkleben: Wir werden unbeweglich, versteifen, und die Muskulatur fängt an einigen Stellen im Körper an zu schmerzen. Faszien-Yoga hält das Bindegewebe geschmeidig, beugt Schmerzen vor und kann akute Beschwerden lindern.
Die gelenk- und wirbelsäulenoptimierten Übungen (mit oder ohne Faszienrolle) aktivieren den Stoffwechsel und stärken die gesunderhaltende Kraft des Bindegewebes. Man dehnt in fließenden Bewegungen die Muskeln sowie das tiefer liegende Bindegewebe und befreit blockierte Energiebahnen. Außerdem verbessern die Übungen die Beweglichkeit und Körperhaltung und beugen somit vor allem Rückenschmerzen vor.
Bitte, wenn vorhanden, eigene Faszienrolle mitbringen.

Faszien Yoga

Im Fokus dieser Yogatechnik liegen die Faszien; also der weiche Teil unseres Bindegewebes, der den kompletten Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringt. Durch Stress, Bewegungsmangel, Fehlernährung oder Schonhaltung können diese Faszien verkürzen oder verkleben: Wir werden unbeweglich, versteifen, und die Muskulatur fängt an einigen Stellen im Körper an zu schmerzen. Faszien-Yoga hält das Bindegewebe geschmeidig, beugt Schmerzen vor und kann akute Beschwerden lindern.
Die gelenk- und wirbelsäulenoptimierten Übungen (mit oder ohne Faszienrolle) aktivieren den Stoffwechsel und stärken die gesunderhaltende Kraft des Bindegewebes. Man dehnt in fließenden Bewegungen die Muskeln sowie das tiefer liegende Bindegewebe und befreit blockierte Energiebahnen. Außerdem verbessern die Übungen die Beweglichkeit und Körperhaltung und beugen somit vor allem Rückenschmerzen vor.
Bitte, wenn vorhanden, eigene Faszienrolle mitbringen.



Ort Stadtmitte, Hohenzollernstr. 24, efa
Kurs ausgefallen
Dauer 12 Termine
Zeitraum Di. 11:45 bis 13:15 Uhr - Beginn: 13.04.2021
Kursleitung
Gebühr 99,10 €
Ort Stadtmitte, Hohenzollernstr. 24, efa
Dauer 12 Termine
Zeitraum Di. 11:45 bis 13:15 Uhr - Beginn: 13.04.2021
Kursleitung
Gebühr 99,10 €
Kurs ausgefallen
Ort Stadtmitte, Hohenzollernstr. 24, efa
Kursnr. U6598
Dauer 12 Termine
Zeitraum Di. 11:45 bis 13:15 Uhr - Beginn: 13.04.2021
Leitung
Gebühr 99,10 €
Kurs ausgefallen



Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




ISO 9001      Evangelische Stadtakademie Düsseldorf