efa-aktuell

Aktuelle Mitteilung zu unserem Kursbetrieb und Hygienekonzept


AKTUELL: Am 18.09.2020 sind auch unsere Schwimmkurse nach einer langen Phase der Klärung und coronabedingten Neuorganisation endlich wieder gestartet. Somit sind wir mit allen unseren Angeboten wieder für Sie da!

Aufgrund der Corona-Richtlinien der Bädergesellschaft kam es zu Verschiebungen der Wassernutzzeiten und zu Veränderungen der Rahmenbedingungen: Wir bitten um Verständnis dafür!

Weiterhin müssen strenge Auflagen und Hygienevorschriften eingehalten werden: Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst und tragen dafür Sorge, dass Sie sich bei uns wohl und sicher fühlen, daher gibt es einiges zu beachten.

Die maximale Teilnehmeranzahl haben wir abhängig von der Raumgröße stark herabsetzen müssen und so angepasst, dass es uns möglich ist, genug Abstand untereinander zu halten.

Jede/r Teilnehmende erklärt sich durch die Anmeldung bzw. durch die Teilnahme bereit, die Sicherheits- und Hygieneregeln einzuhalten, so dass wir alle gesund bleiben und keine zusätzlichen Sorgen oder Unsicherheiten aufgrund der Teilnahme entstehen. Bitte beachten Sie, dass die Hygienevorschriften jederzeit der aktuellen Situation angepasst werden können.

Aktuelle Informationen zum Kursbetrieb finden Sie hier auf unserer Homepage.

Hygienekonzept für Präsenzveranstaltungen der efa

Umgang mit personenbezogenen Daten

  • Mit der Anmeldung bzw. mit der Teilnahme erklären Sie sich gemäß Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO), § 2a  damit einverstanden, dass Ihre Person betreffenden Daten im Fall eines Kontaktes mit einer betroffenen Person oder bei einer Infizierung meiner Person mit dem Corona-Virus an die zuständigen Gesundheitsbehörden weitergegeben werden dürfen.
  • Eine Teilnahme am Kursbetrieb der efa ist nicht möglich, sollten Sie Ihr Einverständnis verweigern.

Aufenthalt im Gebäude

  • Bitte halten Sie Abstand zu anderen Personen (min. 1,5 m).
  • Personen mit Erkältungs-, Krankheitsanzeichen (auch Schnupfen / laufende Nase) oder Fieber dürfen sich generell nicht in der Familienbildungsstätte aufhalten.
  • Bitte tragen Sie in der Bildungsstätte grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Die Hände müssen unmittelbar nach Betreten der Bildungsstätte gründlich mit Seife gewaschen bzw. desinfiziert werden.
  • Bitte achten Sie auf die Einhaltung der Hust- und Nies-Etikette.
  • Bitte benutzen Sie die Treppen, Toiletten und den Aufzug nur einzeln.
  • Bitte kommen Sie zeitnah zu Ihrem Kurs und verlassen Sie das Gebäude zügig, um Ansammlungen zu vermeiden.
  • In den Innenbereichen  (Flure, auf den Bänken) und vor dem Haupteingang gilt ein striktes Aufenthaltsverbot

Kursräume:

  • Die Kursleitung teilt Ihnen Ihren Platz zu, unter Berücksichtigung des Mindestabstands.
  • Während des Kurses brauchen Sie an Ihrem Platz keine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Derzeit ist der Ausschank von Getränken untersagt. Bitte sorgen Sie für Ihr eigenes leibliches Wohl.

Arbeitsmaterialien:

  • Bitte bringen Sie nach Möglichkeit eigene Arbeitsmaterialien mit.
  • Arbeitsmaterialien sollten nach Möglichkeit personenbezogen genutzt werden.
  • Für den Bewegungsbereich gilt: Kursteilnehmende müssen ein großes Handtuch und -wenn vorhanden- eine Matte mitbringen. Eine vom efa ausgeliehene Matte muss nach Gebrauch vom Teilnehmenden gereinigt werden. Bitte kommen Sie in Sportkleidung zum Kurs oder ziehen sich an Ihrem Platz im Kursraum um, da die Umkleideräume zurzeit nicht benutzt werden dürfen.
  • Für die Nähkurse gilt: Bitte bringen Sie wenn möglich eine eigene Nähmaschine mit. Eine von der efa ausgeliehene Maschine muss nach jedem Gebrauch vom Teilnehmenden gereinigt werden (sollten mehrere Personen dieselbe Maschine nutzen, so ist diese nach jeder Nutzung zu reinigen). Allgemeine Materialien wie die Overlockmaschine, Bügeleisen, -brett, Nähutensilien etc. werden vorzugsweise nur von der Kursleitung bedient. Sollte dies nicht möglich sein, gilt auch hier selbiges Verfahren wie bei den Nähmaschinen: Nach jeder Nutzung erfolgt eine Reinigung aller Kontaktflächen durch die Teilnehmenden.

Kochkurse:

  • Beim Kochen bleiben die Teilnehmenden vorrangig in „ihrer“ Kochkoje, die vor dem Kurs von der Kursleitung mit den entsprechenden Materialien bestückt wird. Beim Herumlaufen in der Küche ist eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht.
  • Das Essen wird von der Kursleitung (mit Mund-Nasen-Bedeckung) zentral auf die Teller ausgegeben
  • Das Aufräumen des Geschirrs in der Kochinsel und am Tisch wird von jedem Teilnehmenden möglichst nacheinander erledigt. Die Kochutensilien (Töpfe, Schneidebretter, Messer etc.) werden per Hand gereinigt. Das Essgeschirr wird in der Spülmaschine bei mindestens 60 Grad heiß gereinigt. Auf Abstand beim Einräumen der Spülmaschine achten – Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist hier obligatorisch.
  • Arbeitsmaterialien sollten nach Möglichkeit personenbezogen genutzt werden.

Angebote in Lehrschwimmbäder:

  • Für alle Angebote in Lehrschwimmbäder gilt das Schutz- und Zugangskonzept für Kurse im Bereich Wassergewöhnung, Schwimmen, Wassergymnastik.
  • Eine Teilnahme am Kurs ist ausschließlich nach Unterzeichnung der verbindlichen Benutzerregeln des Evangelischen Familienbildungswerkes Düsseldorf, efa für die Teilnehmenden aller Kurse in Lehrschwimmbäder.

Verhalten bei Verdacht bzw. tatsächlicher Erkrankung:

Sollten Sie die Gewissheit oder den Verdacht einer Infektion mit Covid19 haben, dann melden Sie uns dies umgehend:
Tel.: 0211–600 282 0
Fax: 0211–600 282 28
E-Mail: info@efa-duesseldorf.de

Wegen der reduzierten Teilnehmer*innenzahl in geschlossenen Räumen kann es sein, dass nicht alle einen Platz bekommen. Selbstverständlich informieren wir Sie in diesem Fall.

Bei Fragen und Anregungen oder falls Sie Hilfe bei der Umsetzung benötigen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.

Ihr Team der efa, ev. Familienbildung

 


Zurück
ISO 9001      Evangelische Stadtakademie Düsseldorf