Programm >> Kursdetails

S4350
Inklusion in der Kindertagespflege
Die Rolle der Eltern
In den Warenkorb legen
Anmeldung möglich

Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten und/oder Beeinträchtigungen in angemessener Art und Weise zu betreuen und zu fördern stellt eine besondere Herausforderung in der Kindertagespflege dar. In vielen Fällen stellen auch die Gespräche mit den Eltern erhöhte Anforderungen an die Tagespflegeperson. Im ersten Teil der Fortbildung soll daher zunächst eine theoretische Basis über Verhaltensauffälligkeiten und Beeinträchtigungen übermittelt werden. Im zweiten Teil soll es um Hilfestellungen in der Elternarbeit gehen. Mit Hilfe von Coaching- und systemischen Methoden soll ein anderes Bewusstsein für diese Familiensysteme geschaffen werden. Konkrete, praxisbezogene Hilfestellungen für eine bessere Kooperation und verbesserte Gesprächsatmosphäre werden erarbeitet. Im Rahmen der Fortbildung nehmen Sie unter anderem an Fallbesprechungen mit systemischen Betrachtungsweisen teil und erarbeiten verschiedene Methoden für herausfordernde Elterngespräche.

Ort Stadtmitte, Hohenzollernstr. 24, efa
Zeitraum Sa. 09:30 bis 14:30 Uhr - Beginn: 21.09.2019
Dauer 2 Termine
Kursleitung Nora Ostendorf
Gebühr 57,10 EUR

<< Zurück    Drucken